Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e.V.

vom 12.April 2011

Mit einem Blechschaden endete ein spektakulärer Unfall in der Haydnstraße an der Einmündung zur von-Weber-Straße am gestrigen Morgen um 6.40 Uhr.
Ein 51-jähriger Mann aus Burgthann wollte mit seinem VW-Bus, einem Firmenfahrzeug, die Haydnstraße überqueren und übersah dabei den Lancia eines 42-jährigen Steinbacher. Der Lancia überschlug sich aufgrund der Wucht und blieb auf dem Dach liegen. Die Herzogenauracher Feuerwehr band das ausgelaufene Benzin und Motorenöl ab. Bis die Unfallstelle gesäubert war, regelte die Feuerwehr den Verkehr. Glücklicherweise blieb es beim Blechschaden, die beiden Fahrer blieben unverletzt. Der Schaden liegt bei rund1000 Euro