Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e.V.

Stadt Herzogenaurach (DB 2): Am Mittwoch (14.12.2011) ereignete sich am frühen Vormittag ein Zusammenstoß mit zwei PKW, zu dem der Rüstzug der FF Stadt Herzogenaurach und die Feuerwehren aus Hammerbach und Haundorf-Beutelsdorf um 09:03 Uhr alarmiert wurden.

Auf der Nordumgehung in Höhe des Adidas Shops waren zwei Fahrzeuge im Kreuzungsbereich zusammengestoßen.

 

Zum Zeitpunkt des Unfalles war die Lichtzeichenanlage außer Betrieb. Bei dem Unfall wurde die Fahrerin eines PKW Marke Golf in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Mit zwei Rettungssätzen wurde die Fahrer- und die hintere Türe entfernt, um eine schonende Rettung der Verletzten durchführen zu können. Der Brandschutz wurde an der Unfallstelle sichergestellt, auslaufende Betriebsmittel aufgenommen. Die Lenkerin wurde von Rettungsdienst übernommen. Der Fahrer des zweiten PKW blieb bei dem Aufprall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die Nordumgehung blieb in diesem Bereich für die Dauer der Rettungsarbeiten gesperrt. Beamte der PI Herzogenaurach haben die Ermittlungen aufgenommen.

 

Foto: FF Stadt Herzogenaruach

Thomas Birkner

kfv erh pressestelle