Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e.V.

Fränkischer Tagvom 14.02.2012   von: Roland Meister

Am frühen Dienstagabend rückten sechs Feuerwehren aus, weil sie zu einem Kaminbrand gerufen wurden.
Zum Glück stellte sich heraus, dass es sich offenbar lediglich um "Viel Rauch um fast nichts" gehandelt hatte.
Denn ein Schaden im Haus konnte bislang nicht festgestellt werden.

 

Obwohl dichter Qualm aus dem Schlot drang, stellte sich heraus, dass im Haus selber offenbar keinerlei Schaden entstand.
So drehten mehrere Einsatzfahrzeuge umgehend wieder um.
Mehrere Wehrleute waren mit Atemschutz im Gebäude. Ingesamt rückten die Feuerwehren
aus Herzogenaurach, Weisendorf, Hammerbach, Buch bei Weisendorf, Großenseebach und Oberlindach an.