Freiwillige Feuerwehr Herzogenaurach e.V.

Papa, die Hecke brennt!“ alarmierte in den Abendstunden des Faschingsdienstags ein Junge seinen Vater am Hirtenberg in Münchaurach. Unter Umständen auf Grund eines Kurzschlusses hatte in einem dortigen Anwesen das Gartenhaus Feuer gefangen.

vom 09. März 2011

 

Der Brand hatte bereits auf die dahinterliegende blickdichte hohe Hecke übergegriffen. Der Hausherr alarmierte Feuerwehr und Polizei über die allgemeine Notrufnummer. Die Feuerwehren aus Münchaurach, Falkendorf und Herzogenaurach rückten sofort aus und löschten das Feuer. Vom Gartenhaus blieb nur stark verbranntes Holz. Die Familie hatte darin eine Reihe von Geräten aufbewahrt.